Samstag, 23. Juli 2011

Kettenreaktion


...zum Glück nur eine Graphische,
in der Nähe der Rummelsburger Bucht.


___

Kommentare:

  1. O hauehaueha, was für bombastische Farben.
    Aber auch ich frage mich manchmal, was geht nur in deren Köpfen, die das so spektakulär Insziniert haben, wirklich ab – hm....

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    auch bei dieser Art von Kunst ist eben sehr viel Eitelkeit, Leidenschaft und ein gewisses Suchtpotential im Spiel.
    Es git nichts neues unter der Sonne, alles ist eitel und ein Haschen nach Wind.
    Grüße, Uwe-Jens

    AntwortenLöschen